Patrick Pfeifer gewinnt Joschicup - Bogensport in Könitz

Direkt zum Seiteninhalt

Patrick Pfeifer gewinnt Joschicup

Information > Aktuelle Berichte > Archiv 2014

Patrick Pfeifer gewinnt Joschicup

Mit dem Klasseresultat von 644 Ringen (323/321) über 2x40 Meter sicherte sich Patrick Pfeifer vom SV Stahl Unterwellenborn beim 2. Joschicup-Turnier der Thüringer Schützenjugend in Breitungen noch den Gesamtsieg in der Schülerklasse A. Nach dem ersten Turnier lediglich auf Rang 6 platziert, dominierte der 14jährige die zweite Runde mit deutlichem Vorsprung und gewann mit 1192 Ringen vor Vereinskamerad Florian Stauch (1168) und Landesmeister Reichert (Eisenach/1162). Eine ähnliche Aufholjagd startete Raphael Schier bei den Schülern B mit glatt 600 Ringen (299/301) über 2x25m, musste aber mit insgesamt 1076 Zählern dem Jenaer Rindock (1082) knapp den Vortritt lassen. Nick Lauer-Werner wurde mit 865 Ringen Vierter. Nichts mehr anbrennen ließ Helene Jakubowski bei den Schülerinnen B, die auch die zweite Runde vor Mattasch (Jena) für sich entschied und mit 1079 Ringen die Gesamtwertung gewann. Das Könitzer Schüler B-Team gewann mit 3020 Ringen auch die Mannschaftswertung mit großem Vorsprung.

In der Jugendklasse sorgte Jonas Kraßnitzer im ersten Durchgang über 60m mit 293 Ringen für eines der besten Resultate und belegte insgesamt Rang 5 (1088). Außer Konkurrenz zeigte sich Lena Gottzmann (alle Unterwellenborn) in der Jugendklasse Compound mit 629 Ringen über 2x40m nach längerer Trainingspause schon verbessert gegenüber der Landesmeisterschaft vor Wochenfrist.

Der PSSV Rudolstadt punktete vor allem in den separaten Anfängerklassen: Nicolas Glaubitz gewann die Schülerklasse C über 2x10m mit 1042 Ringen, Pascal Ulitzsch wurde bei den Schülern B (15m) mit 554 Ringen Zweiter. Lisa Ulitzsch belegte bei den „großen“ Schülerinnen A Rang 7 (485).

Patrick Pfeifer

Das erfolgreiche Joschi-Cup-Team

Zurück zum Seiteninhalt