Jürgen wird 65 - Bogensport in Könitz

Direkt zum Seiteninhalt

Jürgen wird 65

Information > Aktuelle Berichte > Archiv 2013

Jürgen Todtenhöfer wird 65
(-BM-)

Jürgen Todtenhöfer, das Bogensport-Urgestein aus Könitz, feierte am Dienstag, den 19.3. seinen 65. Geburtstag. Kein anderer Name in Thüringen ist mit der Sportart so verbunden wie der des Bogenreferenten im Thüringer Schützenbund. 1960 Mitbegründer des Vereins bei Saalfeld, war Todtenhöfer rund zwei Jahrzehnte im Nationalkader aktiv und gab bereits in den 80er Jahren sein Wissen als Materialwart der Auswahl weiter. 1977 übernahm er die Sektionsleitung in der BSG Stahl Maxhütte, führte den Verein erfolgreich durch die bewegte Wendezeit und baute den Könitzer Verein als Leistungsstützpunkt in Thüringen aus. 1990 machte der Hydraulik-Ingenieur zudem sein Hobby Bogensport zum Beruf, seine Firma Black Flash produziert u.a. Pfeile, Ständer und Strohscheiben für den weltweiten Export. Im Herbst 2012 gab Todtenhöfer die Vereinsleitung ab, auf seinen reichen Erfahrungsschatz und seine Hilfsbereitschaft können aber weiterhin nicht nur die Könitzer Bogenschützen bauen.




Die Abteilungsleitung gratuliert recht herzlich im Namen aller Vereinsmitglieder

Zurück zum Seiteninhalt