JoschiCup 2012 - Bogensport in Könitz

Direkt zum Seiteninhalt

JoschiCup 2012

Information > Aktuelle Berichte > Archiv 2012

Könitz gewinnt Joschi-Cup-Finale / Peter Fischer AAE-Meister

Wind, Regenschauer – das Finale des Joschi-Cups in Breitungen stellte an die Thüringer Nachwuchs-Bogenschützen vor der Sommerpause noch einmal schwierige Anforderungen. Den Tab (Fingerschutz) vor Nässe schützen, die Bogensehne vor der Serie trocknen, das alles will gelernt sein. Zudem herrschten auf dem Bogenplatz tückische Windverhältnisse, die sauber geschossene Pfeile teils unberechenbar abtrieben. „Da darf man nicht lange grübeln, muss die Bedingungen akzeptieren und sich darauf einstellen“, versuchten die erfahrenen Könitzer Trainer Gabi Möslein und Steffen Pfeifer ihren Schützlingen zu vermitteln. Offensichtlich erfolgreich, denn die Teamwertung aus beiden Joschi-Cups gewann die Schüler B-Mannschaft der SV Stahl überlegen. Anika Kreft siegte mit 554 Ringen auch beim zweiten Turnier in der Mädchenklasse, Patrick Pfeifer (586) und Florian Stauch (585) komplettierten im engen Wettkampf hinter mit dem Eisenacher Matthias Reichert auf Platz 2 und 3 den Könitzer Erfolg.

Auch die Jugendlichen, die den Wind über die 60m-Entfernung besonders spürten, zeigten eine ordentliche Leistung. Sarah Storz gewann mit 528 Ringen die Konkurrenz, in der Gesamtwertung fehlte nur ein Ring zur Jenaer Sportgymnasiastin Josefine Eberlein. Marvin Reißland belegte mit 552 Ringen im Südthüringischen ebenso Rang 2 wie in der Gesamtwertung. Auch mit dem Compoundbogen war der Wind nicht einfach zu beherrschen, Joschua Urban meisterte die Tücken aber mit 618 Ringen.  

Einen spannenden Vierkampf auf hohem Niveau gab es, wie schon zur Landesmeisterschaft, bei den Schülern A. Jonas Kraßnitzer schoss als Dritter 624 Ringe und sicherte sich insgesamt den Silberrang.

Die Anfängerwertung der Schülerklasse C war wiederum eine klare Sache für den SV Motor Katzhütte-Oelze. Anna Ladek gewann mit 577 Ringen das Turnier und vor Sina Ladek auch die Gesamtwertung. Über die reguläre C-Schüler-Entfernung 18m gewann Emily Schinzel (Katzhütte/408). Bei den Anfängern der Schüler B belegte Laura Ladek in der Tageswertung Rang 3 (560), in der Gesamtwertung den zweiten Platz.

Weitere Platzierungen:
Schüler B: 7. Karl Frank (RU/379), 8. Louis Wenzel (U.born/376),
Schüler B, Anfänger: 16. Bastian Schult (RU/358)
Schüler A: 13. David Hügerich (376), 15. Dominic Podolski (beide Katzhütte/316), 16. Jan Schaubitzer 130, 17. Nico Pfeifer (beide Rudolstadt/81)
Jugend: 8. Tom Richter (Rudolstadt/122)

Bei den Meisterschaften des Feldverbandes AAE in Lauterbach bei Fulda gewann Peter Fischer (Unterwellenborn) die Compoundbogenwertung der Seniorenklasse. Fischer setzte sich in dem zweitägigen Turnier in schwierigem Gelände sowohl in der Jagd- und Feldrunde auf Ringscheiben mit 510 Punkten als auch in der Tierbildrunde mit 554 von 560 möglichen Punkten gegen seine Konkurrenz durch. „Der Jürgen hat mir den Bogen hervorragend eingestellt, die Pfeile flogen wie am Schnürchen“, ging sein Dank an Abteilungsleiter Jürgen Todtenhöfer.

Zurück zum Seiteninhalt