Bogensport in Könitz

Direkt zum Seiteninhalt
Information > Aktuelle Berichte > Archiv 2015
Rangordnung nicht durcheinander gewirbelt
(-BM-)
Die Rangordnung in Thüringen wurde bei der zweiten und letzten Runde des Joschi-Cups der Schützenjugend in Breitungen nicht durcheinander gewirbelt. Helene Jakubowski und Raphael Schier, die beiden B-Schüler-Landesmeister vom SV Stahl Unterwellenborn, setzen sich sowohl beim zweiten Wettbewerb als auch in der Gesamtwertung überlegen durch. Die Ausrichter hatten dabei einiges getan, um die wahrhaft tropischen Bedingungen für die jungen Schützen einigermaßen erträglich zu gestalten. Besonders gut kam der Rasensprenger an, der aus der nahen Werra kühles Nass lieferte. Helene gewann das Turnier mit 590 Ringen und gesamt mit 1199 Ringen, Raphael in Breitungen mit 592 Ringen und zusammen mit 1163 Zählern. 


Weitere Resultate 
(alle PSSV Rudolstadt): 
Anfänger, Jugend 4. Lisa Ulitzsch (312); 
Schüler B: 9. Erik Thun 153, 10. Nikolas Glaubitz 140, 11. Pascal Ulitzsch 86 
Zurück zum Seiteninhalt