Christmas Cup 2013 - Bogensport in Könitz

Direkt zum Seiteninhalt

Christmas Cup 2013

Information > Aktuelle Berichte > Archiv 2013

Christmas-Cup 2013
(OTZ/-BM-)

Der Christmas-Cup im Johannessportpark Erfurt war das erste Kräftemessen der Thüringer Bogenschützen in der neuen Hallensaison. Mit knapp 200 Startern hatte das von der Schützenjugend in weihnachtlichem Ambiente organisierte Turnier erneut ein Rekord-Teilnehmerfeld aufzuweisen. Aus dem Landkreis standen neben den Könitzer Bogenschützen auch junge Talente aus Katzhütte-Oelze und Rudolstadt an der Schützenlinie.

Ihren ersten Wettkampf absolvierte Helene Jakubowski dabei ganz prima und erfolgreich. Die seit Spätsommer trainierende Helene gewann die Schülerklasse C mit 497 Ringen. Gut machten sich auch Vincent Bechmann (392) und Jonas Jahn (383/alle Unterwellenborn) auf Rang 4 und 6 bei den Schülern B, die sich in der Trainingsgruppe der „Großen" schon einiges abgeschaut haben. Als einer von drei Schützen kam Jonas Becher, ein Schützling von Helmut Acker (Katzhütte-Oelze), in dieser Altersklasse über 400 Ringe und gewann mit 431 Zählern die Bronzemedaille.




Siegerin bei den Schülern C - Helene Jakubowski

Auf Rang 2 und 5 platzierten sich Patrick Pfeifer und Florian Stauch mit 512 bzw. 487 Ringen in der Ergebnisliste der 23 Starter umfassenden Schülerklasse A. Schaut man sich den ersten Durchgang an, ist bei beiden aber noch viel Luft nach oben. Vor allem Florian merkte, dass die Zielscheibe nun nur noch 60 statt 80cm im Durchmesser aufweist.

Für eine der besten Leistungen des Turniers sorgte Anika Kreft, die ihre 60 Pfeile gewohnt konzentriert auf die 18m entfernte Zielscheibe setzte und bei den Schülerinnen A mit Bestleistung von 548 Ringen gewann. In der Jugendklasse lieferte sich Sarah Storz einen wirklich packenden Zweikampf mit der amtierenden Deutschen Meisterin Josi Eberlein aus Breitungen. Nach dem ersten Durchgang ringgleich, gewann die befreundete Jenaer Sportgymnasiastin am Ende knapp mit 546:545 Ringen – für Sarah ebenfalls neue persönliche Bestleistung. Bei den Jungs kam Jonas Kraßnitzer mit 501 Ringen ebenso auf den Silberrang wie Markus Wachsmuth (539) in der 27 Starter umfassenden Schützenklasse.

Compoundbogenschütze Joschua Urban startete mit 561 Ringen in die neue Saison der Junioren. Dahinter zwei Könitzer „Umsteiger" vom Recurvebogen: Christian Knopf erreichte beim ersten Wettkampf in der neuen Bogenart 537, Lena Gottzmann 472 Ringe.
Bianca Pfeifer belegte mit 572 Ringen in der gemeinsamen Wertung mit den Herren den zweiten Platz.

Weitere Ergebnisse, Recurvebogen
Schüler B: 9. Nick Seifert (Unterwellenborn) 291
Schützen: 11. Guido Dawid 431, 25. Steve Cabrera 201, 27. Christian Geissler (alle PSSV Rudolstadt) 145
Schüler A (Anfängerklasse): 6. Max Beyer
Schülerinnen A: 9. Lisa Ulitzsch (beide Rudolstadt) 194
Jugend wbl.: 7. Sue-Ann Hieckel 304
Juniorinnen: 4. Julia Oertel (beide Unterwellenborn) 363

Zurück zum Seiteninhalt