Bogensport am Jahresende - Bogensport in Könitz

Direkt zum Seiteninhalt

Bogensport am Jahresende

Information > Aktuelle Berichte > Archiv 2010

Bogensport am Jahresende
(Bericht -BM-)

Mit mehreren Turnieren - für die ganz Harten unter Freiluftbedingungen - Ehrungen und Nominierungen verabschiedeten sich die Bogenschützen des SV Stahl Unterwellenborn aus dem Jubiläumsjahr 2010. Beim 10. Adventsturnier in Wichtshausen zeigten die Feldbogenschützen noch einmal ihr Können. Der schneebedeckte Kurs bei Suhl bot bestes Ambiente und trotzdem waren die 150 Starter bei knackigem Frost froh, sich bei heißem Tee wieder erwärmen zu können. Florian Krauße gewann die Jagdbogenklasse der Kinder souverän mit 313 Punkten, bei der Jugend belegten Toni Möbius (294) Rang 2 und Christian Krauße (148) den siebenten Rang. Weitere Starter waren Frank Hauschild (186/21.) und Holger Krauße (153/25.) sowie Heidi Hauschild (204/6.) mit dem Langbogen.

Das Christmas-Cup-Turnier in Suhl kombinierte der Thüringer Schützenbund traditionell mit der Sportlerehrung und der Nominierung der Landeskader. Andrea Weihe und Markus Wachsmuth wurden für ihre internationalen Erfolge bei EM bzw. Weltcup geehrt. Die Compoundmannschaft der Damen mit Weihe, Bianca Pfeifer und Ramona Wagner gewann den DM-Titel in der Halle in Bad Blankenburg und wurde im Freien Vizemeister. Marvin Reissland, Marie-Luise Gruner und Sarah Storz wurden für DM-Bronze in der Halle geehrt. Eine Auszeichnung erhielten auch die drei Trainer Mike Schober, Steffen Pfeifer und Gabi Möslein. Marvin Reissland, Marie-Luise Gruner, Markus Wachsmuth, Jonas Kraßnitzer und Joshua Urban wurden für den Thüringer Landeskader 2011 nominiert.

Beim Cup belegten Patrick Pfeifer mit 534 Ringen und Florian Stauch (495) bei den Schülern B die Plätze 4 und 5, wobei Patrick mit 275 Ringen einen sehr guten 2. Durchgang schoss. In der Schülerklasse A kamen Jonas Kraßnitzer (534) und Sarah Storz (520) auf den zweiten und dritten Rang, Marie-Luise Gruner (501) wurde Fünfte. In der Jugendklasse belegte Marvin Reissland  mit 540 Ringen Platz 3. Ihren ersten Wettkampf nach nur wenigen Wochen Training absolvierten die Rudolstädter Nico Pfeifer, Gregor Eichfeld, Mareike Orlamünder und Tom Richter vom PSSV.
Weitere Resultate: Schüler B: 8. Vincent Lucke (TSV Neuhaus/392), 10. Friedrich Rose (Rudolstadt/332), 14. Tasja Neubert (SV Katzhütte/186); Schüler A: 9. Martina Nagel (SV Mellenbach-Glasbach/423), 11. Sophia Krannich (Katzhütte/401); Jugend: 8. Julia Oertel 427, 9. Joshua Urban (beide U'born/380); Junioren: 7. Markus Wachsmuth (U'born/537)

Das Suhler Turnier und auch der 18. Weihnachtspokal in Schneeberg zeigten, dass die Bogenschützen des SV Stahl noch Luft nach oben haben, aber "die Höhepunkte der Hallensaison liegen ja auch erst im Februar und März", sind sich die Unterwellenborner Trainer im klassischen Trainingsaufbau sicher. Im Erzgebirge gab es durch Markus Wachsmuth in der U20 (546),  Patrick Pfeifer (525) in der U12, Peter Fischer (543) in der Ü55 sowie Bianca Pfeifer mit 567 Ringen bei den Damen Compound vier Turniersiege. Jonas Kraßnitzer (531) in der U14, Marvin Reissland in der U17 (521), Ramona Wagner (564) bei den Damen sowie Jürgen Todtenhöfer (537) in der Ü55 Compound wurden jeweils Zweite.
Weitere Resultate: Marie-Luise Gruner (472, U14 4.), Anke Meckel (532, 4. Damen), Compound Herren: 5. Silvio Kämmer (552), 6. Steffen Pfeifer (551), 9. Jens Walenta (516)    

Zurück zum Seiteninhalt