5 Titel für Starter des SV Stahl Unterwellenborn - Bogensport in Könitz

Direkt zum Seiteninhalt
Landesmeisterschaft des TBSV
(-BM-)
Mit sechs Startern war der SV Stahl Unterwellenborn bei den Titelkämpfen des Thüringer Bogensportverbandes in Weißensee vertreten. In der nur noch selten geschossenen WA144-Runde über vier Entfernungen gingen fünf Titel nach Könitz. Bei herausfordernden äußeren Bedingungen mit stark böigem Wind bestätigten die Nachwuchsschützen Michelle Treuner mit 1140 Ringen und Jonas Kintzel (1169) in der U14 sowie Raphael Schier mit 1247 Ringen und Helene Jakubowski als Zweite der Mädchen in der U17 (1093), dass sie auch mit solchen Umständen zurecht kommen. Die Mannschaft mit Schier, Kintzel und Jakubowski setzte sich damit auch in der Teamwertung vor Kirchgandern und Gastgeber Blau-Weiß Weißensee durch. Heinz Neumann gewann mit 997 Ringen die Ü65 Recurve, während Jürgen Todtenhöfer in der Ü65 Compound Dritter wurde (1199).
Bilder: B. Möslein

Zurück zum Seiteninhalt