40. Thüringenpokal - Bogensport in Könitz

Direkt zum Seiteninhalt

40. Thüringenpokal

Information > Aktuelle Berichte
40. Thüringenpokal in Jena
(-BM-)
Der Thüringenpokal wandert wieder saaleaufwärts: Beim 40. Thüringenpokal in Jena, dem ältesten mitteldeutschen Pokalturnier, gewann der SV Stahl Unterwellenborn die Pokalwertung Recurve in der Besetzung Helene Jakubowski, Raphael Schier und Maik Freitag mit 3604 Ringen vor Plauen und Weißensee. Den Grundstein für den Erfolg legten die beiden Klassensiege von Helene Jakubowski in der U14 mit 1256 Ringen und Raphael Schier in der U17 (1209). Mit der erzielten Ringzahl erreichte Helene Jakubowski 93,04% des DBSV-Rekordes und war damit beste Nachwuchsschützin. Maik Freitag als Vierter der Herrenwertung mit Bestleistung von 1139 Ringen komplettierte den Pokaltriumph. Zwei zweite Plätze holte der SV Stahl durch Mario Gruner in der Ü45 und Heinz Neumann in der Ü65 mit jeweils 1052 Ringen. Ramona Wagner startete mit 1305 Ringe als Beste der Damenklasse Compound in die Saison, während Jürgen Todtenhöfer sich in der Ü65 dieser Bogenart auf Rang 3 einreihte (1255).   
Zurück zum Seiteninhalt