2. Runde/Finale Joschi-Cup - Bogensport in Könitz

Direkt zum Seiteninhalt

2. Runde/Finale Joschi-Cup

Information > Aktuelle Berichte > Archiv 2013

Könitzer Schülerteam gewinnt Joschi-Cup-Finale
(OTZ/-BM-)

Ihre Vormachtstellung im Thüringer Bogensport stellten die Könitzer Schützen auch beim Joschicup-Finale in Breitungen, vergleichbar einem Nachwuchs-Ranglistenturnier unter Beweis und verabschiedeten sich mit drei Klassensiegen in die Sommerpause. Dazu gewann die Schüler A-Mannschaft mit Anika Kreft, Patrick Pfeifer und Christian Knopf die Teamwertung mit 3557 Ringen überlegen vor Jena und Erfurt.

In der Einzelwertung war Anika bei den Mädchen über die viermal zu schießenden 40 Meter mit 1208 Ringen klar vorn, Tasja Neubert (Motor Katzhütte-Oelze) wurde mit 924 Ringen Vierte. Patrick (1192) und Christian (1157) reihten sich hinter dem Jenaer Scheiding auf den Plätzen 2 und 3 ein. In der Schüler B-Wertung über 25 Meter gewann Florian Stauch mit 1210 Ringen überlegen und steigerte sich gegenüber dem Vorjahr um 40 Ringe, während Laura Ladek (Katzhütte-Oelze) – im Vorjahr noch Zweite bei den Anfängern - mit 932 Zählern bei den Mädchen gewann. Jonas Kraßnitzer setzte als Erster in der Jugendklasse über 60m und 1174 Ringen seinen Aufwärtstrend fort. In der Anfängerwertung der Schülerklasse A über 20m siegte Lisa Ulitzsch (PSSV Rudolstadt) mit 636 Ringen.

Joschi-Finale (vlnr) Anika Kreft, Chrisitan Knopf, Florian Stauch, Patrick Pfeifer, Jonas Kraßniter

Zurück zum Seiteninhalt